Filippo

Herkunft: Toskana, Italien
Surft seit: 2011
Sprachen: Italienisch, Spanisch, Englisch
Qualifikation: TD1, Surflehrer (CSF)
Surfreisen: Portugal, Spanien

Wie bist du zum Surfen gekommen?
Mein erster Kontakt mit einem Board war mit einem Skateboard und einem Snowboard, die Sportarten die ich seit meiner Kindheit mache und immer gut darin war. Als ich auf Fuerteventura ankam, sah ich die Möglichkeit diese Sportarten auch weiterhin auszuüben… in den Wellen! So begann ich Stunden um Stunden im Wasser zu verbringen und genieβe seitdem das unbechreibliche Gefühl des Surfens.

Was willst du deinen Schülern mit auf den Weg geben?
Die Schönheit der Natur und den Kontakt mit ihr. Natürlich auch den Spaβ, den das Surfen mit sich bringt, denn das Wichtigste im Leben ist Spaβ!

Warum sollte man auf Fuerteventura Surfen lernen?
Das Niveau des Surfens auf Fuerteventura ist das Beste in ganz Europa, darüber hinaus ist es eine wunderschöne Insel mit perfekten Wellen für Anfänger und das Klima ist unvergleichbar!

Protest Surfcenter Fuerteventura | Team